drindl-banner-1-b

Das Dirndl – Eine Tracht zum Verlieben

 

Mitte des 19. Jahrhunderts in Deutschland und Österreich erfunden, hat es das Dirndl heute endgültig geschafft, sich einen Platz in den Herzen der Menschen weltweit zu verdienen. Längst ist es nicht mehr nur im Süden Deutschlands zu finden, im Gegenteil! Über den ganzen Globus verteilt wird im Herbst „auf der Wies’n“ gefeiert, ganz nach deutsch-österreichischer Tradition.

Doch was macht diese Tracht zu etwas ganz Besonderem? Warum ist das Dirndl eine Tracht zum Verlieben?

Die Gründe dafür sind ebenso zahlreich wie vielseitig. Angefangen bei der langen Tradition, die das Dirndl mit sich bringt bis hin zu einer schier unendlich langen Liste an Farb- und Materialkombinationen, das Dirndl besticht durch seine Zeitlosigkeit. Wurde es zu Beginn noch als ein einfaches Sommerkleid angepriesen, ist davon heute nicht mehr viel übrig: eine große Farbpalette, unterschiedlichste Materialien, reich bestickte Schürzen und individuelle Trachtenunterwäsche machen das Dirndl zu einem persönlichen und individuellen Highlight bei jedem Anlass. Und diese Anlässe beschränken sich längst nicht mehr nur auf das Oktoberfest! Aufwändige Dirndl sind beispielsweise auf Hochzeiten in jedem Fall ein Hingucker, Volkfeste abseits der Wies’n kommen nicht mehr ohne das traditionelle Dirndl aus. Je persönlicher, je individueller desto besser: der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Mit einem Dirndl treffen Sie immer die richtige Wahl.

Single, Vergeben oder zu allem bereit? – Der Beziehungscode des Dirndls

Spätestens jetzt werden Sie vom Dirndl und vor allem seinen Fähigkeiten vollständig überzeugt sein. Denn es ist nicht nur das perfekte Kleidungsstück für jeden Anlass, sondern funktioniert, vor allem auf dem Oktoberfest, als Hilfestellung beim Flirten. Sie fragen sich, wie?  Eines der wichtigsten Elemente des Dirndls ist die Schürze. Sie macht, von vorne betrachtet, einen Großteil der Farbgebung aus und bestimmt so das Erscheinungsbild des Dirndls maßgeblich mit. Fixiert wird die Schürze durch ein langes Band, welches am Rücken gekreuzt und dann vorne mit einer schönen Schleife gebunden wird. Und hier wird es interessant!

Befindet sich die Schleife der Trägerin auf der rechten Seite, bedeutet dies, dass sie vergeben, verlobt oder sogar verheiratet ist. Hier heißt es also: Finger weg!

Trägt sie die Schleife allerdings links, signalisiert sie: ich bin single. Hier steht einem Annäherungsversuch also nichts mehr im Wege, es heißt: freie Bahn!

Das Dirndl ist also im wahrsten Sinne des Wortes eine Tracht zum Verlieben.

Sie sehen, das Dirndl, eine Tracht voller Charme, zeichnet sich durch seine unverwechselbare Wandelbarkeit aus, welche jedes Kleid zu etwas ganz Besonderem und Persönlichen macht. Es hebt die Vorzüge einer jeder Trägerin auf diese Weise hervor und lässt sie den ganzen Tag hindurch strahlen. Also, warten Sie nicht länger, sehen Sie selbst und verlieben sich in die Tracht zum Verlieben!

Recent Products

Das Oktoberfest – O’zapft is!

Weltweit bekannt: das Münchener Oktoberfest. Das seit 1810 alljährlich stattfindende Volksfest ist mittlerweile das größte seiner Art und begeistert von September bis Oktober Millionen von Besucherinnen und Besuchern.

Wer das Oktoberfest in München besucht, der taucht ein in eine völlig andere, magische Welt voller Wunder und Superlative. Nicht nur die bereits erwähnten Menschenmassen lassen einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, auch die Attraktionen auf und um das Gelände haben es in sich. Lassen Sie sich ein auf eine Reise zur traditionellen Münchener Wiesn. O’zapft is!

Der Weg zum Oktoberfest beginnt, natürlich, mit dem Aussuchen des passenden Dirndls. Egal ob traditionell oder modern, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die traditionellen Dirndl zeichnen sich vor allem durch klassische, robuste Stoffe wie zum Beispiel Leinen aus. Auch bei den Farben und Verzierungen heißt es hier: back to the roots! Doch damit ist auf keinen Fall gemeint, dass das traditionelle Dirndlmodell langweilig ist, im Gegenteil! Wer nach einer zeitlosen und authentischen Tracht für den Besuch auf dem Oktoberfest sucht, ist bei einem traditionellen Dirndl genau richtig. Perfekt abgestimmte Farbkombinationen, gut verarbeitete Materialien und den Schimmer vergangener Jahre runden Ihr Dirndl ab.

Wer lieber auf ausgefallenen Muster, Farben und Verzierungen setzt, sollte zu einem modernen Dirndlmodell greifen. Natürlich werden auch hier noch hochwertige Materialien verwendet, trotzdem gibt es zwei unübersehbare Unterschiede. Das traditionelle Dirndl mit einer Rocklänge, die mindestens das Knie bedeckt, ähnelt ohne üppige Verzierungen wie beispielsweise Spitze oder Perlen eher den praktischen und bequemen Dirndln, die damals nicht nur zu besonderen Anlässen, sondern eigentlich jeden Tag getragen wurden. Moderne Dirndl sind auch als Minidirndl zu haben, welche dann bereits über dem Knie enden. Was Farben und vor allem Muster angeht, sind hier der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Egal ob strahlendes rosa, leuchtendes gelb oder ein wunderschönes grün: kombinieren Sie nach Herzenslust und Laune! Auch die Schürze kann bei einem modernen Dirndl zum absoluten Hingucker avancieren: wählen Sie zum Beispiel eine komplett andere Farbe und oder ein üppig besticktes Modell, um Ihren Besuch auf dem Oktoberfest zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Nachdem das perfekte Dirndl ausgesucht wurde, geht es auf zur Wiesn. Und ich verspreche Ihnen, sie werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Eine Vielzahl von Fahrgeschäften auf dem Rummelplatz warten nur darauf, Ihren Adrenalinspiegel in die Höhe zu treiben. Vorher oder nachher können Sie sich mit traditioneller Bayrischer Küche und natürlich einem Bier stärken, bevor es dann zur Party in eines der unzähligen Zelte geht. Wem der 1,0 Liter Maßkrug irgendwann zu schwer wird, kann natürlich auch zum „Halben“ greifen. Mit 0,5 Litern lässt es sich genauso gut Feiern, auch ohne schwere Arme. Wie wäre es, wenn Sie den Ausflug nach einer durchtanzten Nacht auf dem Riesenrad des Rummelplatzes ausklingen lassen? Genießen Sie einen atemberaubenden Blick über das Oktoberfest und die Stadt, das perfekte Ende eines wunderbaren Abends.

Sie sehen, eine Reise zum Oktoberfest ist wie eine Reise in eine andere Welt. Aber ich verspreche Ihnen, wenn Sie sich darauf einlassen, werden Sie es auf gar keinen Fall bereuen. Und diese wunderschöne Reise beginnt mit der Auswahl der perfekten Tracht, damit sie das volle „Oktoberfest-Feeling“ genießen können.

 

Das perfekte Dirndl – Und was nun?

Auch wenn Sie das perfekte Dirndl bereits gefunden haben, sind sie noch nicht am Ende Ihrer Suche angekommen. Denn Ihr Auftritt steht und fällt mit der Auswahl der richtigen Accessoires.

Passende Unterwäsche

Auch bei einem Dirndl ist die Auswahl der passenden Unterwäsche ein wichtiger Bestandteil, nicht zuletzt des Tragekomforts. Der Blick des Betrachters des Dirndls wird durch den Schnitt zunächst auf das Dekolletee der Trägerin gelenkt. Deswegen ist es unabdingbar, einen passenden Dirndl-BH zu erwerben, der sowohl perfekt sitzt als auch den Ausschnitt des Mieders unterstützt. Es ist wichtig, dass der BH nicht zu sehen ist, trotzdem jedoch starken Halt und Sicherheit zu bieten. Ein Dirndl-BH ist also nicht ein bloßer Push-up-BH, sondern eine Unterstützung zur Abrundung der gesamten Erscheinung.

Die richtige Bluse

Die Auswahl des passenden Dirndl-BHs geht einher mit der Auswahl der passenden Dirndlbluse, denn diese sollte den BH natürlich gänzlich verdecken. Auch sollte die Farbe des BHs nach der Farbe der Bluse und so folglich nach der Farbe des Dirndls ausgewählt werden. Unter eine weiße Bluse ist in jedem Fall ein heller BH zu tragen, damit er nicht durchschimmert. Auch wenn es Ihnen beim Tragen möglichweise zunächst ungewohnt erscheint, eine Dirndlbluse endet immer direkt unter der Brust. Dies ist dem figurbetonenden Schnitt des Mieders geschuldet: da dies perfekt am Oberkörper der Trägerin anliegt, würde überflüssiger Stoff einer langen Bluse nur den Tragekomfort stören.

Der Ausschnitt und auch die Verzierungen der Bluse sind an den Ausschnitt des Dirndlmieders passend auszuwählen, um ein harmonisches Gesamtbild zu erreichen. Von einem hochgeschlossenen Ausschnitt für traditionelle Dirndlmodelle bis mit Rüschen und Spitzen besetzen Modellen ist so für jeden etwas dabei.

Vorteile eines Unterrocks

Ein Unterrock kann für Sie vor allem dann von Vorteil sein, wenn Sie sich für ein Mini-Dirndl entschieden haben. Diesem kurzen Dirndlmodell können Sie durch einen Unterrock den perfekten Stand schenken, sodass Ihre Beine perfekt in Szene gesetzt werden. Auch ist es, je nach Modell, natürlich möglich, dass der Unterrock beim Tragen des Dirndls zu sehen ist. So wird jedes Dirndl dezent und auf den zweiten Blick aufgewertet. Auch die Farbe des Unterrocks ist natürlich mit der Farbe des Dirndls abzustimmen.

Die richtigen Accessoires

Auch bei der Auswahl der passenden Dirndlaccessoires sind der Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt. Entscheiden Sie sich entweder für den klassischen Trachtenschmuck, beispielsweise gehalten in schönen Silbertönen und verziert mit Perlen oder Blumen. Oder Sie greifen zu pompösen Ohrringen, Ketten und Armreifen mit großen Ornamenten und farblich abgestimmt auf Ihr Dirndl. Natürlich geht zu den passenden Accessoires auch eine passende Tasche, die sowohl zu Ihrem Dirndl passt als auch genug Stauraum für Mobiltelefon und Geldbörse bietet. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen klassischen Modellen und extravaganten Hinguckern.

Haarfrisuren

Die passende Frisur rundet Ihr Outfit optisch ab. Traditionell wird das Dirndl mit einer hochgesteckten Flechtfrisur getragen. Doch auch offen getragene Haare mit geflochtenen Elementen machen zu modernen Dirndlmodellen eine gute Frisur. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf! Natürlich ist eine Flechtfrisur kein Muss. Wenn Sie sich mit einer anderen Frisur wohler fühlen oder Ihre Haare schlichtweg zu kurz für aufwändige Frisuren sind, können Sie auch zu Accessoires in Form von schön gearbeiteten Haarspangen greifen.

 

Warum Dirndl?

Warum sollten Sie sich für ein eigenes Dirndl entscheiden? Ich nenne Ihnen hier und jetzt fünf Gründe, nach denen Sie nie wieder auf ein Dirndl verzichten wollen.

Die Tradition

Wie viele Trachten bringt auch das Dirndl eine lange Tradition mit sich. Mitte des 19. Jahrhunderts in Deutschland und Österreich erfunden, zeichnete es sich zu Beginn vor allem durch seine gute Verarbeitung robuster Stoffe und seinen bequemen Tragekomfort aus. So ist es nicht verwunderlich, dass das Dirndl zu Beginn vor allem von den jungen Mägden getragen wurden, die sich tagtäglich während der Arbeit auf ihr Gewand verlassen mussten. Die Dirndl der damaligen Zeit waren also weit davon entfernt besonders schick zu sein, nein. Sie waren zu Beginn vor allem eines: die Kleider der jungen Arbeiterinnen. Und es unterschied sich dabei von Region zu Region teilweise maßgeblich.

Tracht ist schick

Heutzutage sind die eben beschriebenen traditionellen Dirndl zwar noch immer sehr beliebt, die Palette hat sich aber durch moderne Dirndl aller Art erweitert. Ein Dirndl muss nicht mehr nur bequem und schlicht sein, sondern darf vor allem eins: auffallen. Nicht nur auf der Wiesn heißt es „sehen und gesehen werden“. Auch auf anderen Veranstaltungen wie Hochzeiten oder sogar kirchlichen Feiern ist es möglich, zur Tracht zu greifen. Diese unterschiedlichen Verwendungszwecke des Dirndls führen uns zum nächsten Grund: der Wandelbarkeit.

Die Wandelbarkeit

Dirndl ist nicht gleich Dirndl. Abhängig von der Veranstaltung, auf welcher Sie ihre Tracht tragen möchten, können Sie aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen und so Ihr persönliches Dirndl kreieren. Egal ob Sie zu einem traditionellen oder einem klassischen Dirndl greifen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch die Kombination von Trachtenelementen wie zum Beispiel einem Mieder mit anderer Kleidung, außerhalb von Tracht, ist eine gute Möglichkeit für einen individuellen Auftritt. Auch das Tragen unterschiedlicher Schürzen, von schlicht bis verziert mit Pailletten und Perlen, machen das Dirndl zu einem wandelbaren Begleiter.

Die Bequemlichkeit

Auch wenn es, wie bereits erwähnt, neben den traditionellen Dirndln nun auch moderne Modelle gibt, haben gut verarbeitete Dirndl alle eines gemeinsam: sie sind bequem. Das perfekt sitzende Mieder und der fließende Rock heben die Vorzüge jeder Trägerin perfekt hervor, die Taille wird betont und das Dekolletee wird gestützt. Die perfekt auf den Ausschnitt abgestimmte Bluse macht den Tragekomfort perfekt. So können Sie sich während des Tragens Ihres Dirndls auf die wichtigen Dinge konzentrieren: genießen Sie den Moment.

Die Individualität. Durch die unendliche Liste an Möglichkeiten in der Stoff- und Farbkombination, der Auswahl der passenden Schürze und Bluse und der Auswahl der Accessoires wird jedes Dirndl zu etwas ganz Besonderen und Individuellen. Denn Tracht soll vor allem eins: Spaß machen. Passen Sie ihr Dirndl so nicht nur dem Event, sondern auch ihrer aktuellen Stimmung und ihrer Persönlichkeit an und werden Sie so zum Hingucker, wo auch immer sie sind. Entscheiden Sie sich für ein Mini-, Midi oder ein Maxi-Dirndl? Soll es ein traditionelles, ein modernes oder doch ein ausgefallenes Modell sein? Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Die Liste, warum Sie sich für ein Dirndl entscheiden sollten, könnte so noch ewig weitergeführt werden. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie sich mit Ihrer neuen Tracht wohlfühlen und glücklich sind. Durch die vielen Möglichkeiten und Modelle ist es möglich, Ihr persönliches passendes Dirndl zu finden.

Product Categories

Ein Dirndl, viele Möglichkeiten

Bevor Sie sich für ein eigenes Dirndl entscheiden, sollten Sie sich über Ihre Möglichkeiten informieren. Denn Dirndl ist nicht gleich Dirndl. Zunächst entscheiden Sie sich für Ihre gewünscht Rocklänge.

Das Mini-Dirndl

Der Rock des Mini-Dirndls endet noch über dem Knie, weshalb es nicht mehr der Kategorie der traditionellen Dirndl, sondern der der modernen Dirndl zugeordnet wird. Auch die Farbgebung und Verzierung bei diesen Dirndln fällt eher ausgefallen und üppig aus: Tüll, Spitze, Perlen, mit einem Mini-Dirndl können Sie sich wie eine Prinzessin fühlen. Oft wird ein Mini-Dirndl sogar mit einem Unterrock kombiniert, damit er perfekt vom Körper absteht.

Das Midi-Dirndl

Der Rock des Midi-Dirndls endet unter dem Knie und umspielt so die Waden. Diese länge wird oft als die klassische Länge des Dirndls beschrieben, und auch beispielsweise auf dem Oktoberfest ist diese Länge am häufigsten anzutreffen. Midi-Dirndl sind für jede Körperform bestens geeignet und sorgen auf diese Weise dafür, dass sich jede Trägerin darin wohlfühlen kann. Sie sind sowohl in klassischen, traditionellen Material- und Farbkombination als auch in ausgefallenen Mustern und mit Verzierungen zu erwerben.

Das Maxi-Dirndl

Das Maxi-Dirndl zeichnet sich durch einen knöchel- bis teilweise sogar bodenlangen Rock aus und ähnelt von der Länge her am meisten den traditionellen Dirndln der jungen Mägde. Auch die verarbeiteten Stoffe sind mit Baumwolle oder Leinen oftmals klassisch angehaucht. Natürlich sind auch Maxi-Dirndl in ausgefallenen Stoffen, Farben und Verzierungen zu erwerben.

Nachdem Sie sich für eine Rocklänge entschieden haben, haben Sie die Möglichkeit, sich für eine Stilrichtung zu entscheiden. Dies kann zum Beispiel ein klassisches Dirndl in schönen Blau- und Brauntönen sein, kombiniert mit einer Weisen Bluse und einer farblich passenden Schürze. Oder Sie entscheiden sich für ein ausgefallenes Modell in kräftigem rosa in Mini-Länge, kombiniert mit einem Unterrock und einer extravaganten Schürze. Lassen Sie sich inspirieren!

Auch die Auswahl der für Ihr Dirndl passenden Bluse ist essentiell für einen gelungenen Auftritt. Die perfekte Dirndlbluse unterstreicht den Ausschnitt des Mieders und schafft es so, das Dekolletee perfekt in Szene zu setzen. Natürlich muss die Bluse abgestimmt auf das Dirndl ausgesucht werden, damit beides Hand in Hand geht und Ihr Auftritt so perfekt ist.

Passender Schmuck oder Accessoires runden das Outfit ab. Auch hier sind die Möglichkeiten unendlich. Wählen Sie aus einer Palette klassischer Ketten, Armreife und Ohrringe oder greifen Sie zu ausgefallen und extravagant gearbeiteten Stücken. Oder Sie versuchen es sogar mit einem gewagten Stilbruch?

Sie sehen, beim Thema Dirndl sind Fantasie und Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich inspirieren, und vor allem: lassen Sie sich Zeit! Die Auswahl der für Sie perfekten Stücke kann durchaus einige Zeit dauern und sollte auf keinen Fall überstürzt werden.

Updating…
  • No products in the cart.